Valle Gran Rey

Das Valle Gran Rey ist einer der beliebtesten Urlaubsorte auf ganz La Gomera und befindet sich an der landschaftlich reizvollen Westküste der Insel. Die Gemeinde, die aus mehreren Ortsteilen besteht und sich von der Küste der Region bis weit in die grünen Terrassenhänge des Valle Gran Rey-Tals erstreckt, präsentiert sich als besonders abwechslungsreiches und für Touristen bestens erschlossenes Ziel für einen Urlaubsaufenthalt.

File 116Der bekannteste Ortsteil des Valle Gran Rey ist die Siedlung La Playa. Nach ihrer Hauptattraktion – den beiden Stränden Playa de Valle Gran Rey und Playa del Ingles – benannt, bietet sie eine pittoreske kleine Strandpromenade mit zahlreichen Bars, direkte Nähe zum Meer und ein Urlaubsflair wie man es sich von den Kanaren erhofft. Bei der Wahl der Unterkunft haben Urlauber hier die freie Wahl zwischen Sternehotels, Apartments und gemütlichen Familienpensionen.

Ein weiterer, ebenfalls am Meer gelegener Ortsteil des Valle Gran Rey ist La Puntilla. Neben einer geschützt gelegenen Badebucht, die besonders bei Familien mit kleinen Kindern sehr beliebt ist, bietet die etwas ruhigere Siedlung auch einen guten Blick bis zur Nachbarinsel El Hierro.

Die Siedlung Vueltas ist die Hafensiedlung des Valle Gran Rey. Kleine Fischerboote, Yachten und Segelboote sorgen für fröhliche Farbtupfer auf dem Meer, während das charmante Gassenwirrwarr des Ortes zu einem Spaziergang im Sonnenschein einlädt. Vueltas verfügt auch über seinen eigenen Strand, den Playa de las Vueltas, und ist ein perfekter Ausgangsort, um Bootstouren zu den Los Organos oder zum Whale Watching zu unternehmen. In direkter Nachbarschaft befindet sich außerdem noch der kleine Ort Borbalan, der bereits mit einem exotischeren Flair aufwartet und einen gemütlichen Rückzugsort vom täglichen Strandtreiben bietet.

Grün wird es schließlich im Ortsteil La Calera: Die Siedlung erstreckt sich auf einem Terrassenhang im unteren Teil des Valle Gran Rey-Tals und bietet neben charakteristischen Bananenplantagen und Orangenbäumen auch eine bezaubernde Auswahl an Wanderwegen zu diversen Aussichtspunkten. Obwohl die Strände des Valle Gran Rey auch von La Calera aus zu Fuß zu erreichen sind, können hier nächtliche Ruhe, idyllische Abgeschiedenheit und herrliche Sonnenuntergänge genossen werden.

Im oberen Tal des Valle Gran Rey findet sich dann noch eine weitere Vielzahl kleiner Siedlungen und Dörfer, die alle mit ihrem eigenem Charme und einem ungeschmälerten Traditionsbewusstsein aufwarten. Selbst wenn man sich nicht dauerhaft im Valle Gran Rey einquartiert, lohnt sich ein Tagesausflug oder eine Wanderung in diese wenig touristische, landschaftlich aber überaus beeindruckende Gegend stets.